So warnen Sie Beschäftigte vor Phishing-Angriffen

Phishing ist das meistgenutzte Werkzeug von Cyberkriminellen. Sie nutzen es, um an vertrauliche Informationen zu gelangen. Um Beschäftigte zu sensibilisieren, starten immer mehr Arbeitgeber eigene Phishing-Kampagnen mit Scheinangriffen – mit zweifelhaftem Erfolg.

Weiterlesen So warnen Sie Beschäftigte vor Phishing-Angriffen
Wann dürfen Daten im Ausland verarbeitet werden?
Bild von Darwin Laganzon auf Pixabay

Wann dürfen Daten im Ausland verarbeitet werden?

Am 28.1. ist Europäischer Datenschutztag. Thema der Online-Feierlichkeiten dazu ist dieses Jahr der Auslandsdatenverkehr. Auch wir haben zu diesem Thema ein Interview geführt. Marco Blocher von der Datenschutzorganisation noyb verrät darin u.a., warum ihm der Schutz von Daten so wichtig ist.

Weiterlesen Wann dürfen Daten im Ausland verarbeitet werden?
Wearable und App: Was kommt auf uns zu?
Bild von Thomas Ulrich auf Pixabay

Wearable und App: Was kommt auf uns zu?

In Betrieben wächst das Angebot, digital gestützte Verhaltensprävention mit Wearables und Apps umzusetzen. Das berührt oder verletzt Persönlichkeits- und Datenschutzrechte im Arbeitsverhältnis

Weiterlesen Wearable und App: Was kommt auf uns zu?

Schadenersatzanspruch gehört vor das Arbeitsgericht

Macht ein kirchlicher Angestellter gegen seinen Arbeitgeber Schadenersatzansprüche wegen Datenschutzverstößen geltend, so muss er vor das Arbeitsgericht, nicht vor das kirchliche Datenschutzgericht. Nur das Arbeitsgericht kann Geldansprüche vollstrecken - so nun das LAG Nürnberg.

Weiterlesen Schadenersatzanspruch gehört vor das Arbeitsgericht

Corona-Tracing-App und Mitbestimmung

Seit heute ist eine staatliche Corona-Tracing-App verfügbar. Auch Betriebsräte sind nun mit Fragen konfrontiert »Ob und unter welchen Voraussetzungen darf ihr Einsatz im betrieblichen Kontext erfolgen?« und »Wie können wir sinnvoll den Einsatz der App zur Infektionsvermeidung regeln?«.

Weiterlesen Corona-Tracing-App und Mitbestimmung