Betriebsrat darf per Videokonferenz tagen

Es ist als unzulässige Behinderung der Betriebsratsarbeit zu werten, wenn ein Arbeitgeber gegenüber Betriebsratsmitgliedern wegen der Teilnahme an Videokonferenzen statt Präsenzsitzungen Abmahnungen erteilt oder Gehaltskürzungen vornimmt. Das zeigt ein Beschluss des ArbG Köln.

Weiterlesen Betriebsrat darf per Videokonferenz tagen

GBR darf trotz Corona Präsenzsitzung abhalten

Ein Gesamtbetriebsrat (GBR) darf trotz der Corona-Pandemie seine Sitzung als Präsenzsitzung abhalten. Der Arbeitgeber kann das nicht verbieten und auf eine Sitzung in Form einer Video- oder Telefonkonferenz verweisen, wenn in der Sitzung geheim durchzuführende Wahlen anstehen. So das LAG Berlin-Brandenburg in einem Eilverfahren.

Weiterlesen GBR darf trotz Corona Präsenzsitzung abhalten

Arbeit-von-Morgen-Gesetz passiert Bundesrat

Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat das Arbeit-von-Morgen-Gesetz gebilligt. Das lang erwartete Gesetz schafft Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld und ermöglicht Betriebsräten und Personalräten befristet die Beschlussfassung in Video- und Telefonkonferenzen…

Weiterlesen Arbeit-von-Morgen-Gesetz passiert Bundesrat

Video- und Telefonkonferenzen

https://www.youtube.com/watch?v=9MNgf0bAOfY Betriebsratssitzungen und – beschlüsse sind befristet per Video- oder Telefonkonferenz zulässig. Die Mitbestimmung soll erhalten bleiben. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Video. Facebook Twitter Youtube

Weiterlesen Video- und Telefonkonferenzen

Warum Video-Betriebsratssitzungen die Ausnahme sein sollten

Der Gesetzgeber hat für die derzeitige Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie das BetrVG geändert. Ab sofort können Betriebsräte per Video- oder Telefonkonferenz ihre Sitzungen abhalten und auch Beschlüsse fassen. Betriebsversammlungen sollen…

Weiterlesen Warum Video-Betriebsratssitzungen die Ausnahme sein sollten